Beiträge

Wiederum Lockdown bei den Isartalern

Unser Schützenhaus bleibt leer!

Liebe Isartaler,

mittlerweile zum dritten Mal untersagt uns die bayerische Staatsregierung die Durchführung des Schießbetriebs!

Ich bin davon überzeugt, daß weder bei einer kontaktlosen Sportart wie dem Sportschießen, noch beim Wirtshausbetrieb in unserem Schützenhaus – zuletzt unter 2G Bedingungen – derartige Virenlasten übertragen werden, die eine dritte Schließung unseres Schützenhauses rechtfertigen!

Trotzdem dürfen wir auf Grund der Gesetzeslage für mindestens die nächsten drei Wochen bis einschließlich 15. Dezember 2021 keine Veranstaltungen durchführen.

Die Planung und Durchführung weiterer gesellschaftlicher Veranstaltungen, wie z. B. unsere Weihnachtsfeier, Kickerturnier etc. ist auf Grund des aktuellem Lockdowns nicht möglich.

Derzeit wären wir froh, wenn wir den Regelbetrieb mit samstäglichen Schießabenden austragen dürften. Diesen Regelbetrieb werden wir auch wieder aufnehmen, sobald die Inzidenz länger als 5 Tage unter 1000 ist und die Einschränkungen für die Gastwirtschaften und unseren Sportbetrieb wieder gelockert werden.

Bitte laßt Euch möglichst alle impfen, damit wir endlich wieder gemeinsam feiern können.

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

#comebackstronger

2G Regelung im Schützenhaus

Liebe Isartaler!

Seit dem 9. November 2021 steht in Bayern die Krankenhausampel auf ROT.

Was bedeutet dies für unsere Schießstände? Hier die Regeln für die „Phase rot“:

Zugang mit 2G:

Laut den aktuell gültigen Vorgaben müssen wir im Schützenhaus die 2G Regelung anwenden. Jeder Gast muß einen Impf- oder Genesenennachweis dabei haben. Wir als Veranstalter müssen diese beim Zutritt überprüfen.

Ausnahmen gibt’s für unsere Jugend:

Alle Schukinder unter zwölf Jahren sind im Schulbetrieb regelmäßig getestet und brauchen keinen Testnachweis.

Alle Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 18 Jahren dürfen ebenfalls auf Grund der regelmäßigen Testung ins Schützenhaus kommen. Dies ist eine Ausnahmeregelung und befristet bis zum 31. Dezember 2021.

Maske runter:

Bei landesweitem 2G gelten dann auch dieselben Erleichterungen wie bei „normalem“ (freiwilligem) 2G, d.h. z.B., dass die Maskenpflicht entfällt. 

Bis einschließlich zur Kontrolle der Nachweise ist eine FFP2-Maske oder eine Maske mit mindestens gleichwertigem genormtem Standard zu tragen (FFP2-Maskenpflicht); Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Achtung: Kontrolle!

Das bayerische Kabinett hat beschlossen, dass seitens der bayerischen Polizei systematische Kontrollen erfolgen, die sich insbesondere auf die flächendeckende Einhaltung der – in unserem Fall gültigen – 2G-Regel beziehen. Alle zuständigen Überwachungsbehörden sind im Übrigen zu einer konsequenten Ahndung von Verstößen aufgefordert.

Gastrobetrieb: 

Für die Gastronomie bleibt es – abweichend vom sonstigen 2G – bei der 3G plus-Regelung, d.h. dass nur Geimpfte, Genesene oder mit PCR-Test negativ Getestete Zugang in den geschlossenen Raum erhalten.

Wir bitten im Sinne des Vereins und der Küchenteams um Beachtung und Mitführen der geforderten Nachweise.

Hoit’s zamm und bleibt’s g’sund!

D’Isartaler Zeholfing

Stefan Zauner
Schützenmeister
im Namen aller Vorstandsmitglieder

Neuwahlen bei den Isartalern

Schon beinahe traditionell wird bei den Isartalern an Allerheiligen die Mitgliederversammlung gehalten. Zusätzliche Spannung versprachen die Neuwahlen, die turnusmäßig alle drei Jahre anstehen. Schützenmeister Stefan Zauner begrüßte dazu eine stattliche Anzahl von Mitgliedern, die sich im Schützenhaus eingefunden hatten. Nach dem Tätigkeitsbericht gaben zunächst die Wirtschaftsführerin Andrea Pinkl und Kassier Alfons Maier einen Überblick über die abgelaufenen beiden Jahre. Nach den Kassenprüfungsberichten wurde es ernst.

Unsere routinierte Wahlleitering Maria Loibl hatte nun die Aufgabe, die Wahlen satzungsgemäß durchzuführen. Dabei ergab sich folgendes Ergebnis

1. SchützenmeisterStefan Zauner
2. SchützenmeisterRobert Kettl
Kassier, MitgliederverwaltungMatthias Starzer
Schriftführer, Presse, ChronikMartina Lagleder
BeisitzerHerbert Löffler
BeisitzerChristian Pinkl
  
Leitung Wirtschaftsbetrieb 
Kasse Wirtschaftsbetrieb, SteuernAndrea Pinkl
Gastwirtschaft, EinkaufAndreas Salzberger
Beisitzer SchützenhausbetriebAlfons Maier
Beisitzer SchützenhausbetriebJonas Zorn
  
Sportliche Leitung 
Sportleiter Teilbereich LGPatrick Maier
Sportleiter Teilbereich LPAndreas Salzberger
JugendleiterOliver Pinkl
DamenleiterinKristina Furtner
WaffenwartAndreas Ertl
Beisitzer SportStefan Lenz
Beisitzer SportMichael Pinkl

Im Anschluß bedankte sich der alte und neue Schützenmeister bei den ausgeschiedenen Mitgliedern Alois Straubinger und Franz Starzer für ihre langjährige Tätigkeit für den Verein. Zum Abschluß folgte noch ein gemütliches Beisammensein.

v. l. Gauschützenmeister Hans Lautenschlager, Franz Starzer, Alois Straubinger, Schützenmeister Stefan Zauner, 3. Bürgermeister Xaver Hagn


Saisonbeginn 2021/2022

Liebe Isartaler,

ab Samstag, 18. September 2021 finden im Schützenhaus der Isartaler wieder regelmäßige Schießabende statt. Beginn ist wie gewohnt ab 18.30 Uhr.

In dieser Saison können wir zum ersten Mal für die unter 12-jährigen Nachwuchsmitglieder eine Jahresmeisterschaft auf Lichtgewehr anbieten.

Wir bitten Euch um die Einhaltung der Hygieneregeln – insbesondere der 3G-Regel. Beim Eintritt ins Gebäude wird die Eintragung in die Kontaktliste mit 3-G-Angabe in der richtigen Spalte verlangt. Wir haben die Hygieneregeln im Gebäude ausreichend beschildert. Bitte respektiert die gesetzlichen Vorgaben. Sie sind die Grundlage für das Aufheben der Lokalschließung. Statt mit Schnapsgläsern müssen wir halt momentan mit Desinfektionsmittel hantieren.

Alle Veranstaltungen des restlichen Jahres findet Ihr unter https://isartaler-zeholfing.de/veranstaltungen/

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf! Wir sehen uns bei den Schießabenden!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

#comebackstronger

Hinweise zur Anwendung der 3-G-Regel

Liebe Gäste des Schützenhauses!

Ab 23.08.2021 gelten neue Regelungen für die Innen- und Außengastronomie.

Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden, sind von der Testpflicht im Rahmen der 3G-Regel ausgenommen.

Diese Ausnahme für Schülerinnen und Schüler gilt in Bayern laut Bayerischem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege auch IN DEN FERIEN!

Der Betreiber weist durch Aushang die Gäste in Rahmen seiner betrieblichen Abläufe auf das Erfordernis des Mitführens eines negativen Testergebnisses für die Fälle hin, in denen die jeweils gültigen Vorschriften einen negativen Testnachweis für den Besuch des Betriebes vorsehen. Er kontrolliert die Einhaltung der Vorschriften im Rahmen seiner betrieblichen Abläufe, muss diese jedoch nicht dokumentieren und aufbewahren. Eine detaillierte Prüfung der Testzertifikate oder der mitgebrachten Selbsttest, die unter Aufsicht gemacht werden, ist nicht möglich und auch nicht gefordert.

Die Verantwortung trägt der Gast. Der Betreiber muss sich auf die Aussagen des Gastes verlassen können.

Für Ausnahmefälle haben wir Selbsttests im Schützenhaus vorrätig, die der Gast im 4-Augen-Prinzip durchführt.

Wir bitten im Sinne des Vereins und des Küchenteams um Beachtung und Mitführen der geforderten Nachweise.

Vielen lieben Dank!

Anfängerlehrgang für Nachwuchsschützen

Hast Du Lust, das Sportschießen auszuprobieren?

Ab Donnerstag, 05. August 2021, 19.00 Uhr können Schüler und Jugendliche ab 8 Jahre im Schützenhaus der D‘Isartaler Zeholfing das Schießen probieren.

Wir stellen Dir unser Schützenhaus und unseren neuen Schießstand vor. Außerdem zeigen wir Dir mit welchen Sportgeräten in unserem Verein geschossen wird.

Natürlich besteht ausgiebig Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung das Schießen auszuprobieren.

Hinweis: Für unsere Nachwuchsschützen steht ein Lichtgewehr zur Verfügung, mit dem die Treffer mittels Laserstrahl auf die Scheibe projiziert und von einer speziellen Kamera in die Software gelesen werden. Das Trefferbild kann ausgedruckt werden.

Selbstverständlich darfst Du auch Deine Eltern oder Freunde mitbringen. Haben wir Dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Deine Teilnahme! Guschu_Pistole

Informationen / Termine

Liebe Isartaler,

in unserer letzten Sitzung haben wir beschlossen, unser Schützenhaus wieder regelmäßig zu öffnen. In der üblichen Sommerpause machen wir ab sofort donnerstags im zweiwöchigen Abstand Gesellschaftsabende. Bei diesen darf natürlich auch am Schießstand trainiert werden. Ein besonderes Augenmerk wollen wir auf die Nachwuchsschützen legen. Mit unserem neuen Lichtgewehrstand können wir ab sofort das Sportschießen ab 8 Jahren anbieten.

Für die Saison 2021/2022 haben wir uns folgende Termine vorgemerkt:

  • 05.08.2021 Gesellschafts- und Trainingsabend
  • 19.08.2021 Gesellschafts- und Trainingsabend
  • 02.09.2021 Gesellschafts- und Trainingsabend
  • 16.09.2021 Gesellschafts- und Trainingsabend
  • 18.09.2021 Erster Schießabend der Saison 2021/2022
  • ab dann wieder regelmäßig samstags Schießabend
  • 01.11.2021 Mitgliederversammlung
  • 06.11.-20.11.2021 Königsschießen
  • 18.12.2021 Weihnachtsfeier
  • 01.01.2022 Böllerschießen an Neujahr

Hinweis: Leider bleibt es uns noch nicht erspart, auf unseren Hygieneplan hinzuweisen. Bitte um Einhaltung!

Über weitere Neuigkeiten halten wir Euch auf diesem Weg auf dem Laufenden.

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

#comebackstronger

Verschiebung weiterer Veranstaltungen

Liebe Isartaler,

Am Montag hat die Vorstandschaft über die Durchführung der bevorstehenden Termine in den nächsten paar Wochen beraten.

Unsere für Samstag, 31.10.2020 geplante Mitgliederversammlung müssen wir leider verschieben. Wir werden das Geschäftsjahr zum 31.10.2020 abschließen und bei günstigerer Corona-Ampelstellung zu einem neuen Termin – allerdings zeitnah und kurzfristig – einladen.

Das für 07.11.2020 bis 21.11.2020 geplante Königsschießen findet erst im Frühjahr 2021 statt. Speziell die Ausrichtung der Königsfeier dürfte unter Hygienebedingungen eine Herausforderung werden. Damit wollen wir warten, bis dieses gesellschaftliche Ereignis sicher durchführbar ist.

Die Durchführung weiterer gesellschaftlicher Veranstaltungen, wie z. B. unsere Weihnachtsfeier, Kickerturnier etc. ist auf Grund des aktuellem Lockdowns nicht möglich.

Derzeit wären wir froh, wenn wir den Regelbetrieb mit samstäglichen Schießabenden austragen dürften. Diesen Regelbetrieb werden wir auch wieder aufnehmen, sobald die Ampelstellung länger als 7 Tage gelb ist und die Einschränkungen für die Wirtshäuser wieder gelockert werden.

Bitte beachtet die weiterführende Seite mit der Durchführung der Schießabende in Abhängigkeit von der Ampelstellung.

https://isartaler-zeholfing.de/ampelstellung-20-21/

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

#comebackstronger

Festlegungen zur Ampelstellung

für den weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie haben wir in der Vorstandssitzung am 26.10.2020 folgende Festlegungen getroffen:

Corona-Ampelstellung grün, I-Wert < 35

Schießabende und gesellschaftliche Veranstaltungen können unter Berücksichtigung des Hygienekonzepts durchgeführt werden. Es dürfen 10 Personen an einem Tisch sitzen. Es wird dokumentiert, wer an welchem Tisch sitzt.

Corona-Ampelstellung gelb, I-Wert > 35

Schießabende und gesellschaftliche Veranstaltungen können unter Berücksichtigung des Hygienekonzepts durchgeführt werden. Es dürfen 10 Personen an einem Tisch sitzen. Es wird dokumentiert, wer an welchem Tisch sitzt. Sperrstunde wie in der Gastronomie um 23 Uhr.

Corona Ampelstellung rot oder dunkelrot, I-Wert > 50

Es werden keine Schießabende oder gesellschaftliche Veranstaltungen im Schützenhaus durchgeführt. Rein sportliches Schießen (Rundenwettkampf, Training) bleibt erlaubt.

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!

#comebackstronger

Absage Schießabend 24.10.2020

Liebe Isartaler,

der Inzidenzwert im Landkreis Dingolfing-Landau hat heute die 50er Marke überschritten. Die “Corona-Ampel” wurde auf rot gestellt. Vom Gesetzgeber ist es uns derzeit untersagt, mehr als fünf Personen oder zwei verschiedene Hausstände zu bewirten. Schweren Herzens müssen wir deshalb leider unseren für Samstag, 24. Oktober geplanten Schießabend absagen.

Bitte informiert alle Mitglieder, die keinen Zugang zu dieser Information haben. Auf Grund der kurzfristigen Entscheidung konnten wir nicht über die Tagespresse informieren.

Information für unsere Gaurundenmannschaften: Der Schießsport an sich kann selbstverständlich ausgeführt werden. Dabei ist es egal, ob Training oder Wettkampf. Trainingseinheiten bzw. Zusammenkünfte in Mannschaftsstärke bis zu 5 Personen sind im Schützenhaus möglich. Bitte Hygienebestimmungen einhalten. Rundenwettkämpfe müssen als Fernwettkampf ausgeführt werden.

Am Montag trifft sich die Vorstandschaft, um über die Durchführung der Termine in den nächsten paar Wochen zu beraten. Über das Ergebnis werden wir Euch auf diesem Weg informieren.

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

#comebackstronger