Beiträge

Preisverteilung der Stadtmeisterschaft 2022

Insgesamt 126 Schützen aus sechs Schützenvereinen der Stadtgemeinde haben sich vom 10. bis 13. November an der 47. Stadtmeisterschaft mit VR-Bank Cup 2022 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Matthias Kohlmayer beteiligt. Im Schützenhaus der Isartaler fand am Sonntagabend die Siegerehrung statt. Der VR-Bank-Cup wurde insgesamt zum zehnten Mal ausgeschossen. Gewonnen wurde er von Christian Pinkl, D’Isartaler Zeholfing. Die Mannschaftswertung und somit auch den vom Schirmherrn gestifteten Wanderpokal gewann die Kgl. priv. FSG Landau.

Die Austragung der Stadtmeisterschaft ist eine generationsübergreifendes Sportveranstaltung. Die Isartaler haben als Gastgeber gezeigt, wo das Herz des Schießsports schlägt. Schützenmeister Stefan Zauner freute sich darüber, dass sich so viele Schützen am Wettbewerb beteiligt haben. Er konnte zur Preisverteilung am Sonntagabend zahlreiche Schützen von den teilnehmenden Vereinen Kgl. priv. FSG Landau, Neuschwanstein Kleegarten, Alpenrose Wolfsdorf, Birkenschützen Landau, Bergschützen Zeholfing willkommen heißen. Sein besonderer Gruß galt Schirmherrn Bürgermeister Matthias Kohlmayer, Sportreferent und 3. Bürgermeister Xaver Hagn, dem Gauschützenmeister Hans Lautenschlager sowie Robert Kettl von der VR-Bank Landau-Mengkofen.

Für den VR-Bank Cup wurde im Vorfeld durch Schirmherr Bürgermeister Matthias Kohlmayer ein Referenzteiler ausgelost. In diesem Jahr war ein 70-Teiler gefragt. Schützenmeister Stefan Zauner erläuterte, daß sich durch diese Maßnahme können sich die Teilnehmer dem Teiler ‘aus zwei Richtungen’ annähern. Dies steigert die Attraktivität für alle Leistungsklassen im Schützensport und wertet den Wettbewerb auf. „Jeder der rund 130 Teilnehmer am Wettbewerb ist heute ein Sieger“, richtete Bürgermeister Matthias Kohlmayer sein Grußwort an die Schützen. Die Stadtmeisterschaft sei ein fester Bestandteil des Sportgeschehens in der Stadt. Das Stadtoberhaupt dankte der Schützengesellschaft D‘Isartaler für die Ausrichtung des Wettbewerbs. Schützenvereine seien wichtig für die Gesellschaft, so Kohlmayer. Er gratulierte allen Siegern des Wettbewerbs.

Gauschützenmeister Hans Lautenschlager freute sich, dass die Stadtmeisterschaft den Zusammenhalt unter den Vereinen stärke. Vor allem beteiligte sich auch der Schützennachwuchs in großer Anzahl an der Stadtmeisterschaft.

Bei der Siegerehrung bedankte sich der Schützenmeister der Schützengesellschaft D‘Isartaler, Stefan Zauner, bei Bürgermeister Matthias Kohlmayer für die Übernahme der Schirmherrschaft, bei der Stadt Landau für die Unterstützung, bei Robert Kettl von der VR Bank Landau-Mengkofen für die großartigen Aufwertung und Unterstützung der Stadtmeisterschaft durch den VR-Bank-Cup, bei allen Spendern, bei den teilnehmenden Schützen sowie bei allen Mitglieder der Isartaler für ihre tatkräftige Unterstützung als Standaufsicht, Standschreiber, in der Küche und Schenke und als aktive Schützen.

Meistbeteiligung

An den Stadtmeisterschaften nahmen insgesamt 126 Starter aus sechs Stadtvereinen teil. Die Schützenbrüder gingen mit 20 Startern in den Wettbewerb, die Vertreter der Schützengesellschaft Neuschwanstein Kleegarten mit 18 Startern, die Vereinigung Alpenrose Wolfsdorf mit zwölf Startern, die Birkenschützen und die Bergschützen Zeholfing mit jeweils sechs Sportlern. Die Schützengesellschaft D‘ Isartaler Zeholfing nahm mit 64 Startern an der Stadtmeisterschaft teil.

VR-Bank Cup

Nach vier Tagen mit spannendem Schießsport standen die Sieger des VR-Bank Cups fest: Christian Pinkl van der Schützengesellschaft D‘Isartaler holte sich mit einem 70,4 Teiler und einem 21 Teiler Deckblattl knapp vor Oliver Pinkl von den Isartalern Zeholfing mit einem 69,6-Teiler und einer Differenz von 0,4 (45 Teiler Deckblattl) den Sieg.

Mannschaftspokal

Die Mannschaftswertung und somit den vom Schirmherrn gestiftetenWanderpokal gewann die Kgl. priv. FSG Landau knapp vor den Isartalern Zeholfing, Neuschwanstein Kleegarten.

Zum Aufruf der vollständigen Ergebnisliste: https://isartaler-zeholfing.de/ergebnisse-stadtmeisterschaft-2022/

Ergebnisse Stadtmeisterschaft 2022

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Vorstellung Programm zur Stadtmeisterschaft

Die Schützengesellschaft D‘Isartaler Zeholfing ist von 10.11. bis 13.11.2022 Gastgeber der alljährlichen Stadtmeisterschaft.

Schützenmeister Stefan Zauner bedankte sich im Namen aller Isartaler bei Bürgermeister Matthias Kohlmayer für die Übernahme des Schirmherrnamtes, sowie auch bei Robert Kettl und Roland Kellner von der VR-Bank-Landau für die großartige Unterstützung und die geschickte Aufwertung der Stadtmeisterschaft durch dem VR-Bank-Cup.

Die ehemalige Gemeinde Zeholfing kann man sehr wohl als eine Hochburg der Schützen sowohl im Stadtgebiet, als auch im gesamten Schützengau Landau, bezeichnen.
Nahezu jeder zweite Bürger im ehemaligen Zeholfinger Gemeindegebiet ist Mitglied in einem Schützenverein.

Bei den Isartalern wird die Jugendarbeit großgeschrieben! Sie haben in den letzten Jahren an ihrem Schießstand eine erhebliche Summe investiert und nun die Voraussetzungen geschaffen, Kindern je nach körperlicher Verfassung ab 8 Jahren das Schießen beizubringen.

Sie seien stolz darauf, nach längerer Pause wieder ein größeres Preisschießen veranstalten zu dürfen, und wünschen sich, dass der Elan der sich in den Vorbereitungen des Turniers entfacht hat, auch auf die teilnehmenden Schützen überträgt.

Die Isartaler setzen Maßstäbe, wenn es um die Stadtmeisterschaft geht. Kein anderer Verein mobilisiert seine Mitglieder in dieser Menge, keiner ist erfolgreicher als die diesjährigen Gastgeber.

Im Programmheft wird der sogenannte Referenzteiler erwähnt. Normalerweise ist der Referenzteiler der Abstand zum Mittelpunkt, also des 0,0 Teilers. Je geringer das Ergebnis desto besser. Nachdem bei der Regelwertung meistens die Isartaler gewinnen, wurde unter den austragendenden Vereinen vereinbart, den Mittelpunkt durch den Referenzteiler zu „verschieben“. Anschließend wurde von Bürgermeister Matthias Kohlmayer ein 70 Teiler als Referenzteiler ausgelost.

Zum Abschluß wurde das erste Exemplar des Programmhefts an das Stadtoberhaupt übergeben.

Wir wünschen allen teilnehmenden Schützen aus dem ganzen Stadtgebiet eine erfolgreiche Stadtmeisterschaft 2022.

Einladung zur Stadtmeisterschaft 2022

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Saisonbeginn 2022/2023

Liebe Isartaler,

ab Samstag, 17. September 2022 finden im Schützenhaus der Isartaler wieder regelmäßige Schießabende statt. Beginn ist wie gewohnt ab 18.30 Uhr.

Besonders freuen wir uns über Neuanfänger ab 8 Jahren, die sich für den Schießsport interessieren. Wir können für Kinder dieser Altersgruppe eine umfassende altersgerechte Ausbildung mit dem Lichtgewehr anbieten. Macht bitte fleißig Werbung für unsere Gemeinschaft!

Alle Veranstaltungen des restlichen Jahres findet Ihr unter https://isartaler-zeholfing.de/veranstaltungen/

Ich freue mich schon, Euch zu unseren Veranstaltungen im Schützenhaus begrüßen zu dürfen.

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

Termine Saisonbeginn 2022/2023

Liebe Isartaler,

in unserer letzten Sitzung haben wir die Termine für die nächsten Monate beschlossen. Ein besonderes Augenmerk wollen wir auch in dieser Saison auf die Nachwuchsschützen legen. Mit unserem neuen Lichtgewehrstand können wir das Sportschießen ab 8 Jahren anbieten.

Für die Saison 2022/2023 haben wir uns folgende Termine vorgemerkt:

  • 09.09. bis 18.09.2022 Jubiläumsschießen bei Alpenrose Langgraben
  • 15.09.2022 Zeltabbau bei passender Witterung
  • 17.09.2022 Saisonbeginn – erster Schießabend der Saison 2022/2023
  • 09.10.2022 Jubiläum Obst- und Gartenbauverein Zeholfing bei uns im Schützenhaus
  • 01.11.2022 Mitgliederversammlung
  • 10.11. bis 13.11.2022 Stadtmeisterschaft
  • 20.11.2022 Preisverteilung Stadtmeisterschaft
  • 17.12.2022 Weihnachtsfeier
  • 01.01.2023 Böllerschießen an Neujahr
  • Hinweis: das Königsschießen findet im Frühjahr statt

(Änderungen vorbehalten!)

Über weitere Neuigkeiten halten wir Euch auf diesem Weg auf dem Laufenden.

Ich freue mich auf Euren Besuch!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

Aktuelle Regelungen im Schützenhaus

Beitrag aktualisiert 3. März 2022

Zugang mit 3G in Gastronomie und Schießbetrieb

Laut den aktuell gültigen Vorgaben müssen wir im Schützenhaus die 3G Regelung anwenden. Jeder Gast muß einen Impf- oder Genesenennachweis dabei haben. Darüber hinaus können wir den Zugang jetzt auch wieder für getestete gewähren. Wir als Veranstalter müssen diese beim Zutritt überprüfen.

Erfreulich ist für uns, dass der Gesetzgeber nun für Gaststätte und Sportbetrieb gleiche Regeln einführt.

FFP2 Maskenpflicht

Bis zur Einnahme des Sitzplatzes ist eine FFP2-Maske zu tragen, Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Ausnahmen

  • Minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, erhalten Zugang, selbst wenn diese weder vollständig geimpft oder genesen noch (außerhalb der Schultestung) getestet sind. Da in den Schulferien nicht getestet wird, bitten wir um einen freiwilligen Selbsttest.
  • Die Maskenpflicht entfällt am Platz – auch bei fehlendem Mindestabstand.
  • Zugang erhalten auch Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (Kontraindikation): Abweichend von der grundsätzlichen 2G plus bzw. 2G-Regelung können Personen zugelassen werden, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies vor Ort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachweisen, das den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält, wenn diese zusätzlich einen aktuellen, negativen Testnachweis vorlegen.

Personal im Schützenhaus 3G

Für Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige (wie etwa Trainer, Jugendleiter, Standaufsichten, Schank- und Küchenpersonal) gilt die 3G-Regelung.

Wir bitten im Sinne des Vereins und der Küchenteams um Beachtung und Mitführen der geforderten Nachweise Nachweis über G-Status und Personalausweis bzw. Schülerausweis.

D’Isartaler Zeholfing

Stefan Zauner
Schützenmeister
im Namen aller Vorstandsmitglieder