Gaumeisterschaft 2017

Die Ergebnisse der diesjährigen Gaumeisterschaft wurden bekanntgegeben. Für die Isartaler konnten sich einige Schützen für die niederbayerische qualifizieren.

Gaumeisterschaft 2016-2017:

Download (PDF, 265KB)

…und für alle, die sich für die niederbayerische qualifizieren konnten:

Termine Bezirksmeisterschaft 2017:

Termine Bezirksmeisterschaften 2017 zum Download

…und für alle, die für die zum Einladungstermin der niederbayerischen Meisterschaft nicht erscheinen können:

Antrag auf Vorschießen Bezirksmeisterschaft zum Download (bitte in Abstimmung mit Sportleiter)

ZURÜCK

 

D’Isartaler haben neue Schützenkönige

schueler-jugend-gruppenfoto
Die Sieger der Schüler/Jugend. Hinten v. l. Max Kadletz, Jonas Zorn, Michael Pinkl. Vorne v. l. Lena Binni, Antonia Pinkl, Viktoria Kadletz, Schützenmeister Stefan Zauner

Am Samstag wurde das Königsschießen bei den Isartalern abgeschlossen. Bei der Jugend setzte sich Antonia Pinkl mit einem hervorragenden 3,7 Teiler gegen Michael Pinkl und Max Kadletz durch.

Bei der Schützenklasse wurden die besten acht Schützen aus den vorangegangenen Schießabenden zum Finale aufgerufen. Ein Hauch von Olympia wehte durch das Schützenhaus! In einem packenden Finale setzte sich erstmals Alfons Maier an die Spitze und verdiente sich die Königswürde. Auf den weiteren Plätzen folgten Matthias Starzer und Stefan Zauner.

schuetzenkoenige-gruppenfoto
Die Sieger bei der Schützenklasse (und älter). Hintere Reihe v. l. Alfred Okaty, Michael Bernstetter, Patrick Maier, Christian Pinkl. Vordere Reihe v. l. Alexandra Justova, Matthias Starzer, Alfons Maier, Stefan Zauner

Eine Bildergalerie der Königsfeier findet ihr hier!

Im Verlauf des Abends wurden die Gäste traditionell vom Vorjahreskönig Anton Wenninger zum Essen, vom Schüler- und Jugendkönig des Vorjahres Max Kadletz zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Vielen Dank dafür!

Schießstand vorher – nachher

VORHER Stand 17.05.2015:

DSC_0144Unmittelbar nach Saisonabschluß wurde im Mai 2016 mit den erforderlichen Umbauarbeiten an unserem Schießstand begonnen. Die Baumaßnahme umfaßte die Verbesserung der Beleuchtung, die Erneuerung der Rückwand und die Vorbereitung für weitere zukunftsfähige Umbaumaßnahmen. In der letzten Woche konnten der Umbau nun abgeschlossen werden und unsere Schießhalle erstrahlt in neuem Licht. Da Bilder bekanntlich mehr als Worte aussagen, möchte ich Euch an diesem VORHER – NACHHER Vergleich den Unterschied präsentieren. Gleichzeitig will ich Euch dazu einladen, das ganze in einer Trainingseinheit – spätestens aber beim Saisonbeginn 2016 – 2017 – mal auszuprobieren.

NACHHER Stand 04.08.2016:

DSC_0060

DSC_0061

Nochmals herzlichen Dank allen freiwilligen Helfern für ihre unentgeltliche Hilfe.