Wiederum Lockdown bei den Isartalern

Unser Schützenhaus bleibt leer!

Liebe Isartaler,

mittlerweile zum dritten Mal untersagt uns die bayerische Staatsregierung die Durchführung des Schießbetriebs!

Ich bin davon überzeugt, daß weder bei einer kontaktlosen Sportart wie dem Sportschießen, noch beim Wirtshausbetrieb in unserem Schützenhaus – zuletzt unter 2G Bedingungen – derartige Virenlasten übertragen werden, die eine dritte Schließung unseres Schützenhauses rechtfertigen!

Trotzdem dürfen wir auf Grund der Gesetzeslage für mindestens die nächsten drei Wochen bis einschließlich 15. Dezember 2021 keine Veranstaltungen durchführen.

Die Planung und Durchführung weiterer gesellschaftlicher Veranstaltungen, wie z. B. unsere Weihnachtsfeier, Kickerturnier etc. ist auf Grund des aktuellem Lockdowns nicht möglich.

Derzeit wären wir froh, wenn wir den Regelbetrieb mit samstäglichen Schießabenden austragen dürften. Diesen Regelbetrieb werden wir auch wieder aufnehmen, sobald die Inzidenz länger als 5 Tage unter 1000 ist und die Einschränkungen für die Gastwirtschaften und unseren Sportbetrieb wieder gelockert werden.

Bitte laßt Euch möglichst alle impfen, damit wir endlich wieder gemeinsam feiern können.

Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!

Stefan Zauner
1. Schützenmeister
D’Isartaler Zeholfing

#comebackstronger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.